Solpadol

 

Medikament: Solpadol
Wirkstoff: Codein (30mg) & Paracetamol (500mg)
Im Preis: Medikament, Rezeptaussstellung, Expressversand
Lieferzeit: Vorrätig (24 Stunden) ✔

Produkt Menge Dosierung Preis Anfordern
Solpadol 100 Tabletten 30/500mg 85 € Anfordern
Solpadol 200 Tabletten 30/500mg 127 € Anfordern

Solpadol

Wie kann ich Solpadol kaufen?

Sie möchten Solpadol kaufen? Über unseren Kundenservice können Sie zwar einfach so ohne Rezept Solpadol kaufen aber Sie können die Behandlung für Solpadol anfordern. Sie fordern also eine Behandlung an, füllen einen Fragebogen aus, führen einen Live Chat mit dem Arzt und anschließend kann Ihnen ein Rezept für Solpadol ausgestellt werden. Dieses Rezept geht an die Versandapotheke und diese verschickt Ihr Medikament noch am selben Abend mit Expressversand. Somit können Sie Solpadol kaufen ohne extra ein Rezept vom Hausarzt einzureichen.

Was ist Solpadol?

Solpadol ist ein beliebtes Schmerzmittel, welches dank dem effektiven Zusammenspiel von Paracetamol und Codein auch bei der Behandlung von starken Schmerzen zum Einsatz kommt. Es kann sowohl Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Gelenksschmerzen, als auch grippebedingte Gliederschmerzen und Schmerzen nach einer Verletzung oder einer Operation behandeln. Da Paracetamol auch Fieber senkt und Codein nicht nur schmerz-, sondern auch hustenreizstillend ist, wird Solpadol häufig bei Grippe mit Fieber und trockenem Husten verschrieben, bei dem kein Schleim abgehustet werden muss.

Solpadol wird vor allem dann angewendet, wenn Schmerzmittel ohne Rezept aus der Apotheke bei Schmerzpatienten nicht die gewünschten Resultate nach sich ziehen. Allerdings ist dieses Schmerzmittel ein verschreibungspflichtiges Medikament, weswegen Solpadol ohne Rezept in keiner Apotheke gekauft werden kann. Um Solpadol kaufen zu können, müssen Sie bei Ihrem Arzt ein Rezept anfordern, oder über unseren Service eine Behandlung bei einem Arzt per Ferndiagnose anfordern. Unsere Ärzte können auf Basis ihrer medizinischen Angaben über einen Fragebogen und im Live-Chat beurteilen, ob Solpadol für Sie geeignet ist und eine Ferndiagnose stellen. Wenn in Ihrem Fall nichts gegen die Einnahme des Schmerzmittels spricht, wird Ihnen Solpadol innerhalb eines Werktages von unserer Online-Apotheke zugesandt.

Wie wird Solpadol angewendet?

Solpadol enthält 500 Milligramm des bekannten Schmerzmittels Paracetamol, welches auch bei Grippe und Erkältungen als fiebersenkendes Mittel eingesetzt wird, und 30 Milligramm Codein. Beide Inhaltsstoffe des Medikaments wirken direkt im zentralen Nervensystem, indem sie an den so genannten opioiden Rezeptoren ansetzen, die die Schmerzen ins Gehirn übertragen. Damit werden die Schmerzen blockiert oder das Schmerzempfinden zumindest stark herabgesetzt. Aus diesem Grund stellt sich nach der Anwendung von Solpadol sehr rasch, oft schon nach 15 Minuten, eine Linderung der Schmerzen ein.

Bei akuten Schmerzen wird Erwachsenen die Einnahme von ein bis zwei Tabletten Solpadol empfohlen. Lösen Sie die Solpadol-Tablette dazu in einem halben Glas Wasser auf, welches Sie anschließend rasch austrinken. Am besten wirkt das Medikament, wenn die Einnahme der in Wasser gelösten Tablette vor dem Essen erfolgt. Wird das Medikament vor oder während einer Mahlzeit eingenommen, ist meist auch seine Verträglichkeit besser.

Sobald die Wirkung des Schmerzmittels nachlässt und die Schmerzen wieder auftreten kann die nächste Dosis genommen werden. Sie sollten allerdings penibel darauf achten, dass zwischen den beiden Dosen ein Zeitraum von mindestens vier Stunden liegt und dass Sie innerhalb von 24 Stunden die Anzahl von 8 eingenommen Tabletten nicht überschreiten. Im Falle oder bei Verdacht einer Überdosis ist sofort ein Arzt zu konsultieren, denn je nach Höhe der eingenommen Dosis können opioide Schmerzmittel sogar lebensgefährlich sein!

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Wie bei jedem rezeptpflichtigen Schmerzmittel kann auch die Einnahme von Solpadol Nebenwirkungen hervorrufen, die jedoch nicht bei jedem Patienten auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Verstopfung, vermehrte Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindel und Übelkeit. Bitte beachten Sie, dass Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit, Schwindel und Benommenheit Ihre Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen können. Sollten Sie davon betroffen sein, ist es ratsam, nicht am Straßenverkehr teilzunehmen und keine gefährlichen Maschinen zu bedienen.

Sowohl die Nebenwirkungen, als auch die Wirkung von Solpadol wird durch Alkohol verstärkt. Während Sie Solpadol einnehmen, sollten Sie daher auf den Konsum von alkoholischen Getränken verzichten oder ihn zumindest einschränken.

Wer darf nicht Solpadol kaufen?

Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sollten Solpadol nicht einnehmen, es sei denn, der Arzt empfiehlt ausdrücklich etwas anderes. Für Patienten zwischen 12 und 18 Jahren kann Solpadol geeignet sein, hier ist die geeignete Tagesdosis jedoch ebenfalls unbedingt mit einem Arzt abzuklären. Über unseren Service können Sie aber so oder so erst eine Behandlung ab 18 Jahren anfordern. Ebenfalls einen Arzt zu Rate ziehen sollten Sie, wenn Sie gerade schwanger sind oder stillen. Darüber hinaus ist bei Allergien gegen einen Bestandteil des Arzneimittels, scheren Atemwegserkrankungen oder erhöhtem Hirndruck von einer Anwendung von Solpadol abzuraten.

Versandapotheken
EU registrierte Apotheken
 Posted by at 20:56
www.schmerzmittel-kaufen.com verkauft, liefert oder bevorratet keine medizinischen oder anderweitigen Produkte. www.schmerzmittel-kaufen.com ist keine niedergelassene oder Internet-Apotheke, sondern eine Online-Plattform zwischen Patient, Arzt und Versandapotheke. Preise und Informationen auf www.holland-apotheke24.com stellen kein Angebot an Sie dar. Sie stimmen zu und übernehmen die Verantwortung dafür, dass Sie www.schmerzmittel-kaufen.com und alternative Seiten und Links auf eigene Initiative besucht haben, und mit den hier gültigen Bestimmungen und Vorschriften einverstanden sind.